Über uns

 

Die Vereinigung zur Förderung der Alten Musik (Association des Concerts de Musique Ancienne, ACMA) wurde vor ungefähr 40 Jahren in Genf mit dem Ziel gegründet, das damals noch junge « Centre de Musique Ancienne » zu unterstützen.

Damals gewann das Interesse für die Instrumente des Mittelalters, der Renaissance und des Barock sowie für das dazu gehörige Repertoire immer grössere Bedeutung. Unter dem Rückgriff auf die Ikonografie und auf einschlägige historische Quellen, wurde wenig oder unbekanntes Repertoire wieder ans Licht befördert. Durch das Studium der Literatur konnte in dem durch die historischen Quellen inspirierten Instrumentenbau der Instrumentenfundus erweitert und neue Klangfarben entwickelt werden.

ACMA hat seither kontinuierlich die historische Musikpraxis gefördert und beschäftigt sich seit ungefähr 20 Jahren hauptsächlich damit, Konzerte mit historischen Instrumenten zu veranstalten. Dadurch sind drei Festivals entstanden, die dem Publikum die Instrumente, Repertoires und Interpretationsweisen aus der Renaissance und dem Barock nahebringen:

 

  • Luths et Théorbes widmet sich seit seiner Gründung im Jahre 2002, hauptsächlich der Förderung historischer Zupfinstrumente und deren Interpreten. Dank der Mitwirkung zahlreicher Solisten und Ensembles konnte die Vielfalt dieser Instrumente gezeigt werden.

 

  • das Festival Soirs d’Automne, das alle zwei Jahre im Wechsel mit dem erstgenannten Festival stattfindet, möchte den Musikern aus Genf und seiner (näheren und weiteren) Umgebung –ob sie nun aus Buenos Aires, Paris oder Berlin stammen – die Möglichkeit bieten, ihr Können und ihre Musikbegeisterung mit den Zuhörern zu teilen.

 

  • Les Dimanches de l’ACMA finden seit 2016 jeden Frühling statt. Mit diesem Festival möchte ACMA jungen Musikern, die ihr Studium an den verschiedenen Hochschulen und Zentren für historische Musik absolviert haben, die Möglichkeit geben, ihre Projekte der Öffentlichkeit vorzustellen.

 

Die vielen Konzerte, die ACMA organisiert hat, haben dazu beigetragen, in Genf eine Vielzahl international anerkannter Musiker zu entdecken. Aber auch denen, die in dieser Stadt leben, studieren oder unterrichten, hat ACMA die Gelegenheit geboten, sich in einer kreativen und stimulierenden Umgebung auszudrücken.

 

Möchten Sie Mitglied unseres Vereins werden und unsere Aktivitäten unterstützen? Dann klicken Sie bitte auf unserer Website « Soutenir l’association » an und füllen Sie das Formular aus.

 

Durch den jährlichen Beitrag werden Sie unsere Informationen per Email bekommen und erwerben  das Recht auf ermässigte Eintrittspreise zu unseren Konzerten.